Fu Kreisverband Konstanz
Besuchen Sie uns auf http://www.konstanz.fu-suedbaden.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
28.10.2017, 09:30 Uhr Übersicht | Drucken
CDU Bezirksparteitag in Höchenschwand
Hauptredner des Bezirksparteitags war Wolfgang Schäuble.

Er sprach zum ersten Mal als Bundestagspräsident.


Dies sei eine Rolle, in die er sich noch zurechtfinden müsse und die eine gewisse Zurückhaltung erfordere, so Schäuble. Er äußerte sich vor diesem Hintergrund auch nicht zu den aktuellen Sondierungen für eine Jamaika-Koalition. Zugleich wünscht er sich, dass die Debatten im Parlament künftig so gestaltet werden, dass die Bürger sich mit ihren Interessen darin wiederfinden können. In seiner halbstündigen Rede ging der Bundestagspräsident zunächst auf die Zukunft der Volksparteien ein. Trotz einer Vielzahl von politischen Ansichten sei es notwendig, dass die Menschen am Ende merkten, wofür eine Partei stehe und wohin die Reise ginge.

Im weiteren Verlauf wurde der scheidende Bezirksvorsitzende Andreas Jung unter stehendem Applaus der Delegierten von Innenminister Thomas Strobl verabschiedet.


Jung war nach sechs Jahren wegen Arbeitsbelastungen und aus Rücksicht auf seine Familie und seine beiden kleinen Kindern nicht mehr angetreten. Seine Nachfolge tritt der Europaabgeordneten Andreas Schwab an.

Zu Schwabs Stellvertreterinnen und Stellvertretern wurden Natascha Thoma-Widmann (Breisgau-Hochschwarzwald), der Landtagsabgeordnete Volker Schebesta (Offenburg) und Klaus Schüle (Freiburg) gewählt. Die Faruenunion ist mit Dr. Madline Gund als Internetreferentin und mit der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Kordula Kovac als Mitgliederbeauftragten, mit zwei wichtigen Positionen im Präsidium vertreten. Auch die von der FU ins Rennen gebrachte Bezirksvorsitzende der MIT Südbaden Ruth Baumann wurde als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. All e Anträge der FU wurden zum Teil mit geringen Änderungen angenommen. Die FU sieht sich damit in ihrer politischen Arbeit bestätigt.

Allgemeine Anträge

Initiativantrag der FU Südbaden


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.