Fu Kreisverband Konstanz
Neuigkeiten
18.04.2015, 10:00 Uhr Übersicht | Drucken
Kreis- und Ortsvorsitzendenkonferenz der FU Südbaden
Wie führe ich einen Verband

Die Landesvorsitzende der FU Annette Widmann-Mauz MdB konnte für das Referat
„Wie führe ich einen Verband“ gewonnen werden.


Freiburg - Ganz egal, wo Sie stehen: „Man darf niemals 'zu spät' sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang.“
(Konrad Adenauer)
„Also packen wir es an“, begann Widmann Mauz ihren zweistündigen spannenden, lebhaften und sehr lehrreichen Vortrag.
Sie hob die Bedeutung der FU als größte Vereinigung der CDU hervor und spornte zu mehr Selbstbewusstsein an.
„Die Frauen, die zu uns kommen, wollen kein Wellnessprogramm. Das machen sie irgendwo anders. Bei uns suchen sie Politik und das müssen wir liefern“, so Widmann-Mauz.
Sie verglich die Führung eines politischen Verbands mit dem Schlagen eines Wegs durch einen Dschungel. An diesem Beispiel zeigte sie die Führungsanforderungen, aber auch Gefahren und Tücken auf.
Politik an die Frau zu bringen, verglich sie mit dem Angebot einer bestimmten Ware in Kaufhäusern und deren Maßnahmen um den Verkauf bzw. Kauf herbeizuführen.
Sie machte auf die Problematik der besonderen Förderung einzelner Frauen durch CDU Mitglieder aufmerksam, was nicht selten benutzt würde, um eine andere Frau auszuschalten.
„Facebook sollte unser Medium sein. Damit erreicht man schnell viele Leute“, gab sie den Tipp
Der Vortrag endete mit einem Zitat von Franklin D. Roosevelt:
„Im Leben gibt es etwas Schlimmeres als keinen Erfolg zu haben: Das ist,
Nichts unternommen zu haben.“
Madline Gund für FU Südbaden





Ältere Artikel finden Sie im Archiv.



Impressionen
News-Ticker
Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 


 
 
0.20 sec. | 23469 Visits